Social Media & Recht – Gesammelte Werke

Seit dem 5.Januar 2007 betreibe ich dieses Weblog und habe bis heute eine Vielzahl von Beiträgen zum Themenfokus dieser Internetseite “Web 2.0, Social Media & Recht” geschrieben.

Zwischenzeitlich sind es 132 Beiträge, in denen ich versucht habe, neue und spannende Fragen aufzugreifen, Diskussionen anzustossen, aber auch über die vielen rechtlichen Implikationen, auf die ich als beratender aber auch gerichtlich auftretender Anwalt immer wieder stoße, aufzuklären. Dabei habe ich wegen und über dieses Blog eine Vielzahl von interessanten Menschen kennenlernen und spannende Projekte begleiten dürfen.

Meine Faszination für das Thema ist ungebrochen. Auch die Entwicklung des modernen Internet zeigt, dass das Social Web für eine Vielzahl neuer Möglichkeiten sorgt, die aus meiner Sicht noch ein immenses Potential bieten. Trotz der zahlreichen rechtlichen Fragen, die bei der Beratung von Communities und anderen Plattformen, sowie Projekten und Aktionen im Internet zu berücksichtigen sind, habe ich den Anspruch an mich, die Ideen meiner Mandanten unter Abschätzung der rechtlichen Risiken möglich zu machen.

In dieser Mission werde ich hier im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten auch weiterhin Beiträge zu diesem Thema veröffentlichen. Nachfolgend habe ich für den geneigten Leser einmal (ohne Chronologie und ohne Anspruch auf Vollständigkeit) einige meiner “gesammelten Werke” inhaltlich geordnet. Vielleicht ist ja etwas Spannendes dabei…

Rechtliche Implikationen beim Social Media Marketing (SMM)
Neues Marketing – und Werberecht – Aktuelle Änderungen des UWG und deren Auswirkungen
Social Media Marketing & Recht – Nutzungsbedingungen begrenzen Werbemöglichkeiten
Social Media Marketing & Recht – Dos and Donts beim Werben im Social Web
Virales Marketing & Recht
Empfehlungsmarketing im Internet – Tell-a-Friend Funktion nur unter engen Grenzen rechtlich zulässig
Rechtliche Beurteilung von Spam Versand in sozialen Netzwerken

Datenschutz im Social Web
Facebook und der Datenschutz – Rechtliche Einordnung von Inhalten in Sozialen Netzwerken
Soziale Netzwerke und der Datenschutz – Die Erosion der Privatsphäre bei Facebook
Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Networks

User Generated Content & Haftung
Video Embedding & Co – Rechtliche Probleme bei der Einbindung von fremden Inhalten
Haftung für User Generated Content – Grundsätze und Hinweise für die Praxis
LG Berlin: Webseitenbetreiber kann für rechtsverletzende Inhalte aus fremden RSS-Feed in Anspruch genommen werden

Twitter & Recht
Rechtliche Probleme beim Verkauf eines Twitter Accounts
Urheberrechtlicher Schutz von Tweets
Stadt Mannheim fordert ‘ihren’ Account heraus (mit Präsentation ‘Twitter in der Unternehmenskommunikation’)
Twitter & Recht – Eine Zusammenfasung der ersten straf- und wettbewerbsrechtlichen FälleBlogs & Recht
Haftung für Links – Sony, Warner & Co mahnen Musikblogs ab
Video Embedding & Co – Rechtliche Probleme bei der Einbindung von fremden Inhalten
Rechtiche Probleme beim Verkauf eines Weblogs
Creative Commons Lizenzen & Urheberrecht: Einräumung von Nutzungsrechten
Contentdiebstahl & Recht – Vorgehen gegen die Übernahme von Texten im Internet

Social Media Guidelines
Social Media Guidelines & Recht – Warum Unternehmen und Mitarbeiter klare Richtlinien brauchen (Teil 1)
Social Media Guidelines & Recht – Kritische Analyse der SAP Social Media Participation Richtlinien (Teil 2)
Social Media Guidelines & Recht – Praxishinweise zur Einführung von Richtlinien (Teil 3)
Social Media Richtlinien – (Rechtliche) Leitplanken schaffen Medienkompetenz
Pflicht zur Herausgabe des XING Accounts bei Arbeitsplatzwechsel ?

Enterprise 2.0 & Recht
Enterprise 2.0 & Recht – Blogs, Wikis & Social Networks im Intranet (Datenschutz)
Enterprise 2.0 & Recht – Blogs, Wikis & Social Networks im Intranet (Urheberrecht und Recht am eigenen Bild)
Enterprise 2.0 & Recht – Blogs, Wikis & Social Networks im Intranet (Arbeitsrecht und Zusammenfassung)

Sonstiges
Screen Scraping – Wann ist das Auslesen und die Veröffentlichung fremder Daten zulässig ?
Crowdsourcing & Recht – Wer trägt die rechtlichen Risiken
Rechtliche Zulässigkeit von Bewertungsportalen

Dieser Beitrag steht unter der Creatice Commons Lizenz CC-by und kann daher gerne unter Urhebernennung insgesamt oder in Teilen anderweitig vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden.

Gerne stehen wir bei weitergehenden Fragen oder Interesse an einem entsprechenden Inhouse Workshop telefonisch unter +49 (0) 711 23 84 953 oder via E-Mail cu@bartsch-rechtsanwaelte.de zur Verfügung.

Speak Your Mind

*

Sicherheitsfrage *